60 Jahr Jubiläum 2013 in Schwyz - von Reding Verein

Direkt zum Seiteninhalt

60 Jahr Jubiläum 2013 in Schwyz

der Verein > Bilder und Berichte
60 Jahr Jubiläum 8.September 2013 in Schwyz

Leider liess sich kein einziger Sonnenstrahl am Himmel blicken. Trotz Regenwetter und Kälte sah man jedoch nur fröhliche Gesichter.
Mit festlichen Tönen wurden wir von der Alphornbläser-und Fahnenschwinger-Vereinigung Schaffhausen, wo Ital unser Präsident ebenfalls mitspielt, herzlich empfangen. Im grossen Park des Redinghauses beeindruckte uns der Fahnenschwinger mit seinem Können, zeitgleich mit den urchigen Alphorntönen. Ein schönes und sehr schweizerisches Bild!

Nach der musikalischen Darbietung erhielten wir die einmalige Gelegenheit das grandiose Herrenhaus zu besichtigen. Im prächtigen Gartensaal wurden wir mit einem feinen Apéro der Gastgeberfamilie verwöhnt, bervor wir einen kleinen Rundgang durch die 1. Etage unternahmen. Niklaus begleitete uns mit interessanten und lehrreichen Zitaten der früheren Zeit gekonnt durch die Führung. Die geschmackvollen und schönen Möbel, sowie die vielen Porträts unserer Vorfahren hinterliessen den Eindruck einer romantischen undverspielten, aber auch strengen Zeit.

Ein grosses Dankeschön geht an Niklaus und seine charmante Frau Béatrice welche uns so liebevoll bewirtet haben.

Das Mittagessen nahmen wir wenige Schritte weiter im ebenfalss geschichtsträchtigen Hotel-und Restaurant Wysses Rössli im Herzen von Schwyz ein. Begrüsst wurden wir persönlich vom Chef des Hauses. Und falls sich jemand nicht sicher war: Ja, es war Sepp Trütsch, der bekannte und erfolgreiche "Volksmusik-Papst" welcher in den 80er Jahren die Kapelle D'Ländlerkönige gründete. Vielen ist er sicher als Moderator diverser Volkstümlicher Sendungen aus dem TV bekannt.

Nach dem feinen Mittagessen hielt Ital seine Rede zum Jubiläumstag.Der Familienverein wurde am 11. September 1953 in Goldau mit dem damaligen Präsidenten Remigi gegründet. Eine besondere Freude war es ihn als Ehrenpräsident unter uns begrüssen zu dürfen und ihm ein kleines Präsent zu überreichen. Während 34 Jahren leitete er mit viel Engagement, Herzblut und Überzeugung die Geschicke des Vereins.

Geehrt wurde auch Meinrad, welcher während 12 Jahren hervorragend zu unserer Familienkapelle geschaut hat.

Seit 1997, also bereits 36 Jahre lang, verwaltet Martin zusammen mit seiner Frau Maria die Familienkapelle in Arth. Auch ihm gebührt ein herzliches "Vergelts Gott."

Nach einem weiteren Konzert der Alphornspieler besuchten wir das Ital Reding und das Bethlehem Haus aus dem Jahre 1287. Es gilt als das älteste, erhaltene Holzhaus Europas. Früher wurden Häuser mehrmals ab und an einem neuen Ort wieder aufgebaut, sie gehörten zur Fahrhabe und es war billiger das Haus zu versetzen als ein Neues zu bauen. Eine Versetzung muss das Bethlehem Haus heute nicht mehr befürchten, es hat seinen festen Platz auf dem Gelände der Ital-Reding-Hofstatt.

Nach einem ereignisreichen Tag und vielen neuen Eindrücken machten wir uns nach 16 Uhr auf den Heimweg in unsere verschiedenen Wohnkantone.

Zurück zum Seiteninhalt